Hier findet ihr alle wichtigen Informationen zur Kursteilnahme.

Kursbeginn/Kursende:

Am Anreisetag sind wir ab 16.00 Uhr für euch da. Die Kurse beginnen um 19.00 Uhr mit dem Abendessen. Wir können ein Taxi organisieren zu den Zügen mit Ankunft 16.08 Uhr, 17.08 Uhr und 18.08 Uhr am Bahnhof Eggenfelden. Bitte meldet euch, wenn ihr vom Bahnhof abgeholt werden möchtet, möglichst ein paar Tage vorher.

Die Kurse enden am letzten Kurstag mit dem Mittagessen um ca. 12.30. Uhr. Zu dem Zug um 13.45 Uhr (Eggenfelden) organisieren wir ein Taxi. Die Sesshins mit Paul Shepherd enden nach dem Frühstück. Da organisieren wir ein Taxi für den Zug um 9.45 Uhr.

Bitte mitbringen

Bettwäsche (dreiteilig) oder Schlafsack (mit Laken), Hausschuhe und Handtücher . Da wir eine biologische Kläranlage haben, bitten wir euch, in unserem Haus nur biologisch abbaubare Seifen, Shampoos etc. zu benutzen. Entsprechende Produkte bitte mitbringen.

Unterkunft und Verpflegung

Wir verfügen hauptsächlich über Doppelzimmer, die wir, wenn es die Anzahl der TeilnehmerInnen erlaubt, gern auch als Einzelzimmer vergeben und einige Mehrbettzimmer.
Bitte gebt eure Zimmerwünsche bei der Anmeldung an. Die endgültige Einteilung der Zimmer kann aber erst kurz vor Kursbeginn erfolgen. Aufpreis bei Einzelzimmer 8 €/Tag.
Wir kochen vegetarisch. Bitte keine eigenen Lebensmittel mitbringen. Wir versuchen auf Unverträglichkeiten, nach vorheriger Absprache, einzugehen. Wir können leider nicht auf Diät eingehen.

An-/Abmeldung und Bezahlung

Bitte meldet euch möglichst 3 Wochen vor Kursbeginn an, weil wir die Kurse nur mit einer Mindest- teilnehmerInnenzahl veranstalten können. Wir müssen die LehrerInnen, die oft von weit herkommen, rechtzeitig benachrichtigen.

Die Kursanmeldung kann nur schriftlich (E-Mail, Fax oder Brief) erfolgen. Bitte gebt dabei eure Adresse und Telefonnummer an. Mit Bestätigung der Anmeldung ist diese verbindlich. Bitte überweist anschließend eine Anzahlung von 80 € (mit Angabe des Kursdatums) auf unser Konto. Der Restbetrag kann bei Kursbeginn bar oder mit deutscher EC-Karte (keine Schecks oder Kreditkarten!) bezahlt werden.

Bei Anmeldungen per Brief, bitte einen adressierten und frankierten Antwortumschlag beilegen für die Anmeldebestätigung.

Bei Abmeldung bis zwei Wochen vor Kursbeginn werden 40 € Stornogebühr einbehalten, zu einem späteren Zeitpunkt die gesamte Anzahlung. Bei Absage am Anreisetag fallen die gesamten Kosten an. Nach vorheriger Absprache ist eine Ermäßigung bei Erwerbslosigkeit (bitte mit Nachweis) möglich.

Unsere Kontoverbindung: Postgiroamt München, Kontonr. 523916808, BLZ 70010080 IBAN:DE85700100800523916808 BIC (SWIFT):PBNKDEFF

Kursgebühr

Unsere Kursgebühr setzt sich aus den Reisekosten und sonstigen Unkosten der LehrerInnen, sowie einem Anteil, der unseren Verwaltungsaufwand deckt, zusammen. Die Kursgebühr enthält kein Honorar für den/die Lehrer/In. Bitte beachten Sie den Abschnitt über Dana.

Mithilfe

Fester Bestandteil im Zeitplan unserer Kurse ist eine Stunde Mitarbeit in Haus und Garten. Die Zufahrt zum Haus ist recht steil. Bei Eis und Schnee sind Winterreifen unbedingt erforderlich.

Haftungsausschluss

Der Verein übernimmt für physische und psychische Schäden, außer bei Vorsatz bzw. grober Fahrlässigkeit, die bei der Teilnahme auftreten könnten, keine Haftung.

Und nicht zuletzt

Mit der Anmeldung erklärt man sich zur Teilnahme am ganzen Kurs bereit. Dass uns dies so wichtig ist, hat verschiedene Gründe. Zum einen löst das vorzeitige Beenden des Kurses von TeilnehmerInnen (auch wenn sie sich Mühe geben, ganz „unauffällig“ abzureisen) bei der ganzen Gruppe verfrühte Auflösungstendenzen aus. Es kann bei einigen Meditierenden die Unruhe verstärken und bewirken, dass sie innerlich zu früh aus der Praxis „aussteigen“. Außerdem kann es für TeilnehmerInnen, die es im Moment gerade schwer haben, eine unerwünschte Signalwirkung haben. Zum andern sind unsere Kurspreise auch deshalb so günstig, weil alle Meditierenden eine Stunde am Tag mitarbeiten. Unser Hausteam ist darauf angewiesen, dass alle zugewiesenen Arbeiten tatsächlich ausgeführt werden, vom Beginn des Kurses an und ganz besonders auch bei der Endreinigung des Hauses. Spätere Anreise und früheres Abreisen bedeutet für die Teammitglieder immer auch mehr Arbeitsaufwand. Vor allem aber entscheiden manche TeilnehmerInnen sich dafür, wichtige Anlässe aufzugeben oder zu verschieben, damit sie für die ganze Kursdauer hier sein können. Für sie ist es dann oft enttäuschend oder gar frustrierend, wenn sie feststellen müssen, dass andere Teilnehmende hiermit nicht so konsequent umgehen. Diese Informationen gelten nicht für diejenigen TeilnehmerInnen, die den Kurs aus gesundheitlichen Gründen körperlicher oder psychischer Art oder infolge eines Notfalls in der Familie früher verlassen oder verspätet beginnen müssen. Wir danken für das Verständnis.

Anfahrt zum Engl:

Mit dem Zug nach Eggenfelden Bahnhof (nicht Eggenfelden-Mitte:)

  • von München über Mühldorf/Obb. nach Eggenfelden;
  • von Landshut über Neumarkt St. Veit nach Eggenfelden;
  • von Passau nach Eggenfelden;
  • Mit dem Auto

Anfahrtsbeschreibung als .pdf herunterladen.