Vipassana und Metta – wach, klar und erfüllt von Wohlwollen im Leben stehen

Jeder Moment bietet die Chance einen neuen Weg zu gehen. Wir meditieren, um diese Chance gut zu nutzen und schulen uns in innerem ruhigen Verweilen, in Klarheit und Achtsamkeit. Wir erkennen, was uns treibt und welcher Weg in Richtung Frieden, Freiheit und Freude führt. Beherzt überwinden wir Hindernisse, lösen uns aus innerer Verstrickung und Verwirrung und füllen uns mit Wohlwollen, tiefen Erkenntnissen und Leichtigkeit.

Intensive Übungsperioden mit angeleiteten und stillen Meditationen, Vorträgen, Check-ins. Kommunikationsmedienfreier Schweigekurs.

Geeignet für Erfahrene und entschlossene Unerfahrene. Geschlechtertrennte Unterbringung, auch bei Paaren.

Renate Seifarth: Dipl. Biologin, HP Psychotherapie, Übersetzerin und Autorin von „Buddha at Home“ und „Heile dein inneres Kind“. Meditation und Studium des Buddhismus seit 1989, viele Jahre Retreaterfahrung in Asien, USA, GB und Einsiedeleien. Prägende Lehrer sind Fred von Allmen, Joseph Goldstein, Stephen Batchelor, Ajahn Maha Boowa und Sayadaw U Janaka. Mitglied im internationalen Vipassana-Netzwerk um Spirit Rock, IMS, Gaia House und Beatenberg. Sie sucht nach einer lebendigen Verbindung der asiatischen Lehre mit den Themen unserer heutigen Zeit.

Kursgebühr: 130 €

Unterkunft und Verpflegung: 320 €

Lehrenden-Honorar: Dana (auf freiwilliger Basis)

Freitag, Oktober 28, 2022 — Samstag, November 5, 2022
16:00 — 12:00

Renate Seifarth

Anmelden